06_13942 10.09.2006 Luftbild Meschede - Hennesee

Luftbild Hennesee bei Meschede

Die Hennetalsperre im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge staut das Wasser der Henne oberhalb von Meschede im Hochsauerlandkreis (Nordrhein-Westfalen). Die heutige Staumauer wurde von 1952 bis 1955 als Ersatz für eine ältere gebaut. Betreiber der Talsperre ist der Ruhrverband.

Das Absperrbauwerk ist ein Steinschüttdamm mit einer Asphaltbeton-Außendichtung und einer speziellen Bremszone gegen Durchsickerung. Er war der erste Damm mit einer Oberflächendichtung aus Asphaltbeton. Eine weitere Besonderheit ist das Kronensicherungsbauwerk, ein Betonklotz mit einem Gewicht von 5.000 t unter der Bauwerkskrone.

Das Wasserkraftwerk hat eine Leistung von 1,9 MW (zwei Pelton-Turbinen) und liefert jährlich im Mittel 5,8 GWh Strom.

Am 1. Mai 2015 wurde die sogenannte Himmelstreppe, die vom Fuße des Staudamms geradewegs in 328 Stufen hinauf zur Dammkrone führt, eröffnet.

(Quelle: Wikipedia)

Weitere #FOTOFLUG Luftbilder von Meschede und Hennesee in unserem #Luftbilddienst Archiv unter
http://www.luftbild.de/luftbild-archiv/luftbilder-nordrhein-westfalen/hennesee/